Heinrich L. Hetzer: Neufertigung der Wandspannstoffe in der Berliner Oper

Institut für Konservierung und Restaurierung

Die von mir geleitete Firma Jacquard Brokatmanufaktur GmbH hat 2016-2018 den Zuschauerraum und weitere Räume der Berliner Oper mit Wandspannstoffen ausgestattet.
Die Bauherrschaft wünschte sich die Fassung von Architekt Paulick aus dem Jahr 1953. So haben wir den damaligen Stoff an die heutigen Vorschriften ange-passt und insgesamt ca. 4000m² in fünf Farben geliefert und montiert. Die Umsetzung stellte besondere Her-ausforderungen im Spannungsfeld Historische Treue - heutige Vorschriften und den Vorgaben der Akustiker an uns.

Kurzbiographie:
Studium an der HBLVA-Textil Wien 5
Meisterprüfung im Gewerbe Weber
Geschäftsführer der Jacquard Brokatmanufaktur Wien
allgemein beeideter gerichtlicher Sachverständiger für Textiltechnik
Ingenieurbüro für Textiltechnik
Lektor an der Universität für angewandte Kunst Wien
Heinrich L. Hetzer
Gastvortrag
Gastvortrag
16. Mai 2018 17:00
Institut für Konservierung und Restaurierung, Salzgries 14, 3. Stock, Hörsaal, 1010 Wien