Digitale Kunst

Leitung: Univ.-Prof. Mag. art. Ruth Schnell

Das Aufgabengebiet in Lehre und Forschung der Künste der Abteilung Digitale Kunst ist die Erschließung neuer Felder für die Kunst und künstlerische Praxis durch Nutzung von Informationstechnologie (Hardware/Software) als Gestaltungsressource und Gestaltungsmittel sowie der Anwendung der Metaphern und Gestaltungsprinzipien zeitbasierter Kunst (Film, Video, Audio, interaktive Medienkunst ...) über Algorithmik, Sensorik, Robotik und neue bildgebende Methoden bis hin zu klassischen Kunstformen wie Skulptur, Architektur, etc.

Entwicklung neuer Interfaces zur Rückbindung digitaler Kunst in den realen Raum (Augmentierter Realtität), z.B.: Großbildprojektionen im öffentlichen Raum, Medialisierung der Architektur, Sonifizierung, Akusmatik, VJ-ing, DJ-ing, Motion Tracking, Visual Computing, Mechatronik, unterstützt durch die Vermittlung des Basiswissens für Mediengestaltung und Medientheorie.

Science Visualization Lab
Salzgries 14, 1010 Wien
Leitung: Alfred Vendl, emer. o.Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. (www.alfredvendl.com)

Kontakt


Standort

Hintere Zollamtsstraße 17
1030 Wien