Science Visualization

Leitung : emer. o.Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Alfred Vendl
Computeranimation: Martina R. Fröschl, MSc
Die allgemeine Verständlichkeit der modernen Wissenschaft wird immer schwieriger, weil die durchgeführten Aktivitäten in Größenbereichen oder Zeitspannen stattfinden, die wir nicht mit bloßem Auge wahrnehmen können. Meistens ist die Verständnisbasis für Personen die keine Experten in dem jeweiligen Gebiet sind, eine Visualisierung dieser versteckten Prozesse. Das Science Visualization Lab der Universität für angewandte Kunst Wien hat sich darauf spezialisiert unsichtbare wissenschaftliche Phänomene sichtbar zu machen.

Ein Großteil dieser Phänomene liegen außerhalb der menschlichen Wahrnehmung, darum konzentrieren sich die Werke des Science Visualization Labs, unter der Leitung von Alfred Vendl, auf die Sichtbarmachung diese Prozesse mit den entsprechenden technischen Mitteln. Computergenerierte Bilder und Animationen werden dazu in verschiedenen innovativen Arbeitsabläufen und mit dem Einsatz von Lichtmikroskopen, Konfokalmikroskopen, Computertomographie und unterschiedlichen Elektronenmikroskopen zu dynamischen Visualisierungen von normalerweise unsichtbaren Prozessen gestaltet. Ein Hauptaugenmerk liegt dabei auf der Verständlichkeit der dargestellten Abläufe für eine breite Öffentlichkeit und die akkurate Umsetzung der Inhalte. Diese Animationssequenzen wurden zum Beispiel, in populären Fernsehproduktionen, Kunstinstallationen und in anderen Möglichkeiten zur Wissensvermittlung eingesetzt.

Kontakt


Science Visualization Lab
Salzgries 14, 1010 Wien