SHOW ANGEWANDTE 16
Diplombeurteilung durch internationale Fachjury
19.05.2016

Die Modeklasse der Universität für angewandte Kunst Wien unter der Leitung von Hussein Chalayan präsentiert die aktuellen Kollektionen ihrer Diplomandinnen und Diplomanden sowie Studierenden und lädt zur

Show Angewandte 16
Donnerstag, 9. Juni 2016 um 18.30 Uhr und 20.30 Uhr
Kunsthalle Wien, Museumsquartier, 1070 Wien, Museumsplatz 1
Show Angewandte 16 wieder mit internationaler Fachjury

Wie schon in den letzten Jahren lädt die Modeklasse zur Beurteilung der Diplome eine hochkarätige, international besetzte Fachjury aus Mode-, Kunst- und Lifestyle-ExpertInnen ein. Im heurigen Jahr werden Margo Barton, Professorin an der School of Design, Otago Polytec in Dunedin, Neuseeland, Caroline Evans, Professorin an der Kunstuniversität Central Saint Martins in London, Großbritannien, Rebecca Lowthorpe, Modechefin des Magazins Grazia in Großbritannien, der österreichische Künstler Markus Schinwald und der Direktor der Kunsthalle Wien, Nicolaus Schafhausen, die Kollektionen beurteilen.

Stipendium & zwei Preise
Im Rahmen der Show 16 um 20.30 Uhr werden das Fred-Adlmüller-Stipendium, der Rondo Vöslauer Modepreis und der Indie Magazine Award vergeben. Das Fred-Adlmüller-Stipendium ist mit Euro 2700,- dotiert, der Rondo Vöslauer Modepreis mit Euro 3000,- und einer Publikation der Kollektion im ‚Der Standard Rondo‘. Der Indie Magazine Award beinhaltet ebenfalls die Publikation der Gewinner-Kollektion.

Erstmals 2 Shows & Fotostrecke zum Download
Aufgrund des starken Andrangs auf Tickets – die Show war in den letzten Jahren restlos ausverkauft – werden erstmals zwei Shows gelaufen und zwar um 18.30 und um 20.30 Uhr. So können heuer mehr BesucherInnen die Präsentation der Kollektionen der vielversprechendsten Talente der einzigen Ausbildungsstätte mit universitärem Abschluss in Österreich live miterleben. Die aktuelle Fotostrecke zur Show Angewandte 16 wurde in Kooperation mit der Abteilung für angewandte Fotografie und zeitbasierte Medien, Studio Koslik, umgesetzt. Studierende fotografierten herausragende Arbeiten der voraussichtlich vier DiplomandInnen in wegweisenden Bauten der Wiener Moderne (Looshaus am Michaelerplatz, Otto Wagner Postsparkasse).
 

Akkreditierungen mit Uhrzeitangabe (!) per Mail an presse@uni-ak.ac.at
Download
Download
Download
Download
Download
Download
Download
Download
Download
Download
Download
Download