Universität für angewandte Kunst Wien bei der Vienna Art Week: GLANCE
Ausstellung GLANCE zeigt neue Arbeiten von Fotografie-Studierenden
03.11.2016

Ausstellungseröffnung:  8. November 2016, 18:30 Uhr
Ausstellungsdauer: 9. bis  25.November 2016

Ort: Ausstellungszentrum der Universität für angewandte Kunst Wien
Öffnungszeiten: Mo-Fr 14 - 18 Uhr - Donnerstag, 10. November: 14 - 21 Uhr


Auch in diesem Jahr ist die Universität für angewandte Kunst Wien wieder bei der Vienna Art Week stark vertreten. In der Ausstellung GLANCE werden neue Arbeiten von Studierenden der Abteilung Fotografie unter der Leitung von Gabriele Rothmann im Ausstellungszentrum der Angewandten im Heiligenkreuzer Hof gezeigt.

Kunsttheoretische und kunsthistorische Recherche, das Erproben individueller künstlerischer Strategien, das Experimentieren mit Material und Technik sowie Diskussionsrunden, führen immer zu neuen, spezifischen Ausstellungsformaten. Ausgehend von einem fotografischen Blick wird das Medium Fotografie diskursiv erweitert. Die einzelnen Arbeiten, Fotografien, Raum- und Videoinstallationen, Zeichnungen und Soundprojekte, treten in wechselseitige Beziehungen zueinander. Unter Verwendung von „armen Materialien“ werden Bauelemente aus als wertlos beurteilten Rohstoffen einer Wegwerfgesellschaft hergestellt und diese Erzeugnisse mit neuen Bedeutungsinhalten aufgeladen. Sie erglänzen.
Wie Module reihen sich die einzelnen Werkblöcke der Studierenden aneinander und verbinden sich zu einem rauhen, experimentellen Ausstellungdisplay, in den die künstlerischen Arbeiten eingewoben und verschmolzen sind.
Das gesellschaftspolitisch im Raum stehende Gefühl von einem sich beschleunigenden Wandel und die sublime Stimmung von entscheidenden Umbrüchen begleiten jedes einzelne Werk, das in der Ausstellung GLANCE ins Blickfeld gerät, gleich eines unterschwelligen „weißen Rauschens“.

Mit Arbeiten von Carmen Alber, Maximiliane Armann, Evelyn Bencicova, Celine Brunko, Gregory Desneux, Marie Fidesser, Felix Frühauf, Verena Gotthardt, Maria-Magdalena Ianchis, Ilka Guba, Kaja Joo, Asoo Khanmohammadi, Noah Kolb, Olena Newkryta, Mara Novak, Philipp Pess, Johannes Raimann, Julia Reichmayr, Stafano Rossi, Anna Sophia Rußmann, Hessam Samavatian, Jing Song, Elisa Schmid, Hanna Todt, Nana Thurner, Julia Várkonyi.

Die Ausstellung findet im Rahmen des Monats der Fotografie Eyes On statt.
Download
Download