Lehrende und MitarbeiterInnen

Raith, Karin Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.

Titel
“Dharavi - Ground Up”: A Dwellers-Focused Design Tool for Upgrading Living Space in Dharavi, Mumbai
Typ
Forschungsprojekt
Schlagwörter
Architektur, Städtebau, Stadtsoziologie
Texte
Beschreibung
Research Project funded by the Commission for Development Studies at the OeAD-GmbH, Vienna.
Abstract
Dharavi, ein zentraler Stadtteil Mumbais und vermutlich die größte Armensiedlung Asiens, beherbergt etwa 80 Gemeinschaften („Nagars“) unterschiedlicher Herkunft. Die Bewohner leben auf engstem Raum und unter schlechtesten hygienischen Bedingungen zusammen. Seit 1971 werden von der Slum Rehabilitation Authority zahlreiche Sanierungsprojekte initiiert. Die an den Rändern Dharavis errichteten Hochhäuser bieten jedoch weder die überlebenswichtige Verbindung von Wohn- und Arbeitsraum, noch gemeinschaftlich nutzbare Flächen, noch Bezüge zur traditionellen Wohnbaukultur Indiens. Die Forschungsarbeit betrachtet die organisatorischen und baulichen Lösungen, die die Menschen auf bescheidenem Niveau zur Ordnung und Gestaltung ihres Lebensraums gefunden haben, als Ansatzpunkt einer dauerhaften Verbesserung der Lebenssituation. Die Untersuchung des sozialen Gefüges und der Räume, in denen das Alltagsleben stattfindet, zeigt auf, wie die baulich-räumlichen Strukturen die gesellschaftlichen Strukturen fassen und abbilden. Mittels Fallstudien in drei unterschiedlichen Nagars wird ein Verständnis dieser Zusammenhänge und der sozialen, ökonomischen und baulichen Veränderungen während der letzten Jahrzehnte gewonnen. Die interdisziplinäre Zusammenarbeit zwischen indischen und österreichischen WissenschaftlerInnen und die Verknüpfung von Forschungsmethoden der Soziologie, Architektur und Stadtmorphologie hatten zum Ziel, eine umfassende Kenntnis der ausgewählten Nagars und der Ansprüche der Bewohner an ihren Lebensraum zu erlangen. Darauf aufbauend wurde ein entwicklungsstrategisches Konzept für eine Aufwertung und ein Gestaltungsleitfaden („design tool“) für eine schrittweise baulich-räumliche Transformation Dharavis entworfen. Diese Transformation muss im Sinne einer nachhaltigen Verbesserung sowohl die heutigen Ansprüche der Bewohner berücksichtigen, als auch Spielraum für künftige Entwicklungen bieten.
Projektleitung
Karin Raith
Projektpartner*innen
Dr. Amita Bhide, Associate Professor and Chairperson Centre for Urban Planning and Governance, School of Habitat Studies, TATA Institute of Social Sciences, Mumbai, Arch. Mag.arch. Martina Spies, Vienna, Dr. Marie-France Chevron, Department of Social Sciences, University of Vienna. , Architect Sarrah Reshamwala, TATA Institute of Social Sciences, Mumbai, Sumeet Gade, TATA Institute of Social Sciences, Mumbai
Förderkategorie
KEF, OeAD
Beteiligung
Karin Raith
Projektleitung
Datum
Datum
2011-10-01 – 2013-04-01