Lehrende und MitarbeiterInnen

Raith, Karin Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.

Titel
Konstruktionen und Konjunkturen des Ländlichen
Typ
Vortrag
Schlagwörter
Architektur, Städtebau, Land, Kulturlandschaftsforschung, Transdisziplinäre Kunst
Texte
Beschreibung
Das Verhältnis von Stadt und Land war seit der neolithischen Revolution von asymmetrischen Machtverhältnissen, aber auch gegenseitigen materiellen und mentalen Abhängigkeiten gekennzeichnet. Von den städtischen Herrschaftszentren ausgehend wurde das Land organisiert und transformiert. Es war also eine physische Konstruktion, die die materielle Versorgung der Stadt sicherzustellen, aber auch – abhängig von der Befindlichkeit urbaner Gesellschaften – psychologische Bedürfnisse zu erfüllen hatte und damit bestimmten Konjunkturen unterworfen war. Heute lösen sich das Urbane und das Rurale in fragmentierten und diffusen rurbanen Regionen auf. Somit sind das Ländliche und das Städtische nicht mehr in räumlichen Kategorien zu fassen, sondern vielmehr als unterschiedliche Qualitäten zu begreifen, die in den rurbanen Zonen architektonisch und städtebaulich neu artikuliert werden müssen.
Vortragende
Karin Raith
Titel der Veranstaltung
Landluft-Universität
Veranstalter*innen
TU Wien
Beteiligung
LandLuft - Verein zur Förderung von Baukultur in Ländlichen Räumen
Organisation
Datum, Zeit und Ort
Datum
2019-03-28 – 2019-03-28
Ort
Wien (Österreich)
Ortsbeschreibung
TU Wien
URL