Lehrende und MitarbeiterInnen

Raith, Karin Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.

Titel
Dharavi is almost alright
Typ
Beitrag in Sammelband
Schlagwörter
Architektur, Städtebau, Stadtsoziologie
Texte
Es ist ein alter Traum der Menschheit: Dreck in Gold zu verwandeln. In Mumbai erscheint derzeit einer internationalen Gruppe von Investoren dieses Ziel zum Greifen nahe. Dharavi, ein Areal, das bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts noch weitgehend Morast war, gilt heute als einer der profitträchtigsten Baugründe weltweit. Der entscheidende Vorzug des Terrains ist seine einzigartige Position im Herzen Mumbais, des Wirtschafts- und Finanzzentrums an der Westküste Indiens. Dharavi liegt zwischen dem alten Stadtzentrum im Süden und dem erst vor kurzem errichteten hochwertigen Business District Bandra Kurla im Norden. Das Terrain ist durch den Flughafen in unmittelbarer Nähe, die Bahnlinien der Western Railway entlang seiner südwestlichen Grenze, der Central Railway entlang der südöstlichen Grenze, durch eine Ost-West-Bahnverbindung und vier Bahnhöfe perfekt erschlossen. Es gibt nur einen Haken: Dharavi ist kein innerstädtisches Brachland, sondern eine der am dichtesten besiedelten Flächen auf unserem Globus. Auf circa 214 Hektar leben etwa 800 000 bis 1 Million Menschen – genaue Zahlen sind nicht bekannt – in einer einzigartigen informellen Siedlung...
Autor*innen
Karin Raith
Verlage
Universität für Bodenkultur, Wien
Datum
2012
Ort
Wien (Österreich)
erschienen in
Titel
Stadt und Land im Fluss. Wege in eine zukunftsfähige Raumentwicklung
Herausgeber*innenschaft
Inst. für Raumplanung und Ländliche Neuordnung, BOKU Wien
Seiten
25-39
Ausgabe/Auflage
1