Lehrende und MitarbeiterInnen

Reinhold, Bernadette Sen.Sc. Mag.phil. Dr.phil.

Titel
Schütte-Lihotzky-Symposium
Typ
Radiobeitrag
Schlagwörter
Architektur, Geschichte, Archäologie, Kunstgeschichte
Texte
Beschreibung
Schütte-Lihotzky-Symposium Neue Perspektiven auf Leben und Werk der Architektin Margarete Schütte-Lihotzky gibt ein internationales Symposium, das heute und morgen an der Universität für Angewandte Kunst im Heiligenkreuzerhof stattfindet. Margarete Schütte-Lihotzky ist ja in erster Linie mit ihrer "Frankfurter Küche" berühmt geworden, die als Urtyp der "Einbauküche" zum Symbol wurde für die Rationalisierung der modernen Hausarbeit. In dem Symposium werden nun die neuesten Forschungsergebnisse präsentiert, die die Arbeit der Architektin in der Sowjetunion betrifft, wo sie zwischen 1930 und 1937 am Aufbau neuer Satellitenstädte mitwirkte; und in der Türkei, wo sie ab 1938 Prototypen für den Schulbau in dem neu errichteten säkularen Staatsystem des Kemal Atatürk entwarf.
Beteiligung
Bernadette Reinhold
Erwähnung
erschienen in
Ö1 (Ö1 Kulturjournal)
URL
Datum und Ort
Datum
2018-10-09
Ort
Wien (Österreich)