Lehrende und MitarbeiterInnen

Reinhold, Bernadette Sen.Sc. Mag.phil. Dr.phil.

Titel
Hinterlassenschaften. Theoret. u. method. Perspektiven auf biograph. Material
Typ
Lehrtätigkeit
Schlagwörter
Geschichte, Archäologie, Kunstgeschichte
Texte
Beschreibung
Hinterlassenschaften. Theoretische und methodische Perspektiven auf biographisches Material, SE, Interdisziplinäres Seminar für DissertantInnen Biographische Zugänge haben zuletzt in einer Reihe geistes-, kultur- und sozialwissenschaftlicher Fächer einen ungeahnten Aufschwung erfahren, der die theoretisch-methodische Auseinandersetzung mit Konzepten und Materialien biographischer Thematisierung aus einer disziplinenübergreifenden dringend erforderlich erscheinen lässt. In diesem Kontext sind es insbesondere die Pluralität von Hinterlassenschaften nicht selten existieren vereinzelte Fundstücke, aber auch Nachlässe aus unterschiedlichen privaten oder institutionellen Kontexten nebeneinander und deren Heterogenität sie können sich aus verschiedensten Schriftstücken, Bildern und Objekten zusammensetzen -,die in der Biographieforschung eine nicht geringe Herausforderung darstellen. In der Lehrveranstaltung werden Arbeitstechniken des Auswählens und Kombinierens aber auch Aussortierens von Materialien und damit sowohl forschungssystematische als auch forschungsethische Fragen zum Gegenstand der Diskussion und Reflexion.
Veranstalter*innen
Universität Wien, Inst. für Zeitgeschichte
Vortragende
Bernadette Reinhold
Beteiligung
ao.Univ.-Prof. Mag. Dr. Klara Löffler M.A.
Lehre
ao. Univ.-Prof. Mag. Dr. Johanna Gehmacher
Lehre
Datum, Zeit und Ort
Datum
2017-01-17 – 2017-01-17
Ort
Wien (Österreich)
URL