Lehrende und MitarbeiterInnen

Reisenberger, Ursula Univ.-Lekt. Mag.phil.

Kontakt
Standort: Vordere Zollamtsstraße 7 4. St.
Telefon:
Fax:
Mobil: -
E-Mail: ursula.reisenberger@uni-ak.ac.at
Organisationseinheiten: Zentrum Didaktik für Kunst und Interdisziplinären Unterricht
Dokumente/Publikationen
Beiträge in Sammelband
on orientation 2020
parzival und arjuna. über ursprung und früchte des handelns. 2018
Sonstige Veröffentlichungen
merge - notes on a work process 2019
verwandlung 2019
über setzen 2019
von der kunst des scheiterns 2016
mensch und nicht-mensch. vom gehören und zusammen gehören 2013
die weisheit der orte 2011
gegen den strom? 2011
stille. pause. tacet. 2009
Preise und Förderungen
ars docendi - preis für exzellente lehre 2017
SALE kulturpreis 2013
silbernes ehrenzeichen des landes salzburg 2013
wahre landschaft 2012
zipfer tourismus preis 2007
wahre landschaft 2006
Lehre
Lehre
"ich stehe meine frau" - präsenz und sichtbarkeit 2019
präsenz in der hebammenarbeit 2015–2019
inszenierung und kreativitätstechniken 2015
inszenierung und kreativitätstechniken 2014
inszenierung und kreativitätstechniken 2013
inszenierung und kreativitätstechniken 2012
Konferenzen & Symposien
verschwinden. ein labor. (Workshop). (Beitrag), wien (Österreich). 2018
Konferenzbeiträge
historische zeit / mythologische zeit 2014
"wisdom sits in places" theatre work on cultural fault lines 2012
Funktionen & Tätigkeiten
Sonstige Funktionen & Tätigkeiten
workshopleitung geoethical awareness learning 2019
think tank "feedback - future feed 4" 2017
think tank "feedback - future feed 2" 2016
think tank "feedback - future feed 3" 2016
workshopleitung "orientation as gardening" 2015–2017
think tank "feed back- future feed 1" USA 2015
archiv 2013
erinnern, erzählen, vergessen 2013
wo die natur zur bühne wird 2013
gespräch mit ursula reisenberger zu ortszeit in leogang 2012
ein berg aus erinnerungen 2009
Festivals
o r t s z e i t 2001–2015
Performances
eight pieces - konzertperformance 2017
eight walks 2017
ortszeit / SCHICHTEN und HINTER DER WELT 2006–2013