Lehrende und MitarbeiterInnen

Greil-Möbius, Mariella wiss. Mitarb. Mag.art.

Titel
Grundeinkommenstanz
Typ
Performance
Schlagwörter
Tanz, Ethik, Philosophie, Soziologie
Texte
Beschreibung
Die KünstlerInnen Sabina Holzer, Mariella Greil und Nikolaus Gansterer widmen ihren Beitrag für das imagetanz Festival einem klaren sozialen und wirtschaftlichen Ziel: der ressourcenorientierten, nachhaltigen Umverteilung. Um den Wunsch nach einem bedingungslosen Grundeinkommen Ausdruck zu verleihen, bitten die drei zum gemeinsamen Grundeinkommenstanz im öffentlichen Raum. Weniger als Demo dafür mehr als eigentümlich-festliche Versammlung konzipiert, präsentiert sich dieses solidarische Tanzgelage als Plädoyer für Freiräume, Zwischenmenschlichkeit und neue Wertzuschreibungen. Mittanzen können alle, die sich nach einer besseren Ressourcenverteilung sehnen. Für die Performances im Stadtraum entwirft der bildende Künstler Nikolaus Gansterer eine Karte/Partitur, die nicht nur die nötigen Anregungen und Orientierungshilfe liefert, sondern sich auch visuell mit der Begegnung von Grundeinkommen und Choreografie auseinandersetzt. Die Arbeit Grundeinkommenstanz trägt der sozialen Ungerechtigkeit Rechnung und fordert zum kollektiven Tanzen für gesellschaftliche Veränderung auf. Bleibt nur noch zu sagen: Let’s dance!
Künstler*innen
Mariella Greil-Möbius
Datum, Zeit und Ort
Datum
2014-03-17 – 2014-03-18
Ort
Wien (Österreich)
Ortsbeschreibung
Imagetanz – Festival für Choreografie, Performance und Care / brut
URL