Lehrende und MitarbeiterInnen

Rinck, Monika Univ.-Prof. Mag.

Titel
Homullus absconditus
Untertitel
Gedichte
Typ
künstlerische Veröffentlichung
Texte
Etwa zwei Jahre lang stand Monika Rinck immer wieder unter für Außenstehende kaum merklicher, methodischer Hypnose. Die Intelligenz eines Hummelschwarms half ihr dabei, in dieser Zeit den Gedichtband "Homullus absconditus" des Dichters Magnus William-Olsson in gleich mehrere Sprachen zu übertragen. Die so entstandenen Übersetzungen, Paraphrasen und Echos gewähren Einblicke in ein schwedisches Zimmer, das man sonst nur betreten kann, wenn man in der Lage ist, sich an mehreren Orten gleichzeitig aufzuhalten. An diesem atopischen Ort versammeln sich der Sozialismus und das Kapital, Lämmermenschen, Penthousesilea, Hieronymus und Augustinus, das unbändige Tier der Libido, ein paar verantwortungsvolle Lappen aus dem Spessart und all die ungeküssten Barbaren [auf eine Melange in der Halle der Nähe, / am Rand der Manege, gedankenverlorn].
Autor*innen
William-Olsson, Magnus
Verlage
Urs Engeler, Roughbooks
Datum
2016
Ort
Solothurn, Schweiz
Beteiligung
Monika Rinck
Übersetzung