Lehrende und MitarbeiterInnen

Rinck, Monika Univ.-Prof. Mag.

Titel
Preis der Stadt Münster für Internationale Poesie
Typ
Preis
Texte
Pressetext
Der russisch-amerikanische Dichter Eugene Ostashevsky und seine Übersetzerinnen Monika Rinck und Uljana Wolf wurden für den Gedichtband „Der Pirat, der von Pi den Wert nicht kennt“ mit dem Preis der Stadt Münster für Internationale Poesie ausgezeichnet. Besonders würdigte die Jury „die polyphone und polyglotte Sprachakrobatik und den Formenreichtum eines Autors, der virtuos alle Gattungsregister zieht – von Kinder- und Piratenlied über Traktat und Ballade bis zu Hip Hop und Rap. Er kombiniert und arrangiert rhapsodisch lyrische wie prosaische Fragmente aus unterschiedlichen Sprachen, Sprachstufen und Sprachsystemen, teils ironisch gebrochen, entstellt oder zerlegt – aber immer mit Wort(aber)witz und Wucht: ein veritabler Piratenschatz immer neuer Rhythmen und Reime. (…) Seine Übersetzerinnen Monika Rinck und Uljana Wolf, die neben ihren Übersetzungen v.a. ungarischer und angloamerikanischer Lyrik eine Vielzahl eigener Gedichtbände vorgelegt haben und beide u.a. mit dem Peter-Huchel-Preis ausgezeichnet wurden (…), haben dem sprachspielerischen Parforceritt Ostashevskys mit einem Höchstmaß an Geist und Witz die Tore der deutschen Sprache geöffnet.“
Kategorie
Übersetzung
Preisträger*innen
Monika Rinck, Uljana Wolf, Ostashevsky, Eugene
Vergabe durch
Stadt Münster
Datum und Ort
Datum
2019