Die Angewandte barrierefrei

Gesammelte Informationen zur Barrierfreiheit der Gebäude der Universität für angewandte Kunst Wien und zur barrierefreien Anreise.

Oskar-Kokoschka-Platz 2 / OKP

Barrierefreie Anreise

Öffentliche Verkehrsmittel

U-Bahn: U3 Stubentor
Straßenbahn: 2 Stubentor
Bus: 74A bis Stubentor

Zufahrtsmöglichkeit mit dem Auto

Kostenpflichtige Parkgaragen in unmittelbarer Nähe
Parkgarage: Georg Cochplatz, WIPARK Marxergasse 1a
Parkplatz: APCOA Vordere Zollamtsstraße 5

Bitte beachten Sie auch die die Information zum barrierefreien Parkplatz auf dem Gelände der Angewandten unter dem Punkt "Nebeneingang / Einfahrt zum barrierefreien Parkplatz.

Taxistandplatz: Marxergasse / Hintere Zollamtsstraße, Stubenring 24

Barrierefreiheit Oskar-Kokschka-Platz

Das Gebäude ist mit einem taktilen und visuellen Leitsystem ausgestattet.

Barrierefreie Zugänge

Haupteingang

  • •Türbreite 130 cm, nach Windfang weitere Doppelschwingtür mit 130 cm Breite
  • •Automatische Tür mit vollwertigem Öffner
  • •Sichtverbindung zum Portier
  • •Rampen ins Foyer (ebenerdig)

Nebeneingang / Einfahrt zum barrierefreien Parkplatz

Die Zufahrt zum barrierefreien Parkplatz ist über den Stubenring (Seitenfahrbahn) erreichbar. Bei Bedarf muss ein Parkplatz mindestens zwei Tage in Vorhinein reserviert werden. Kontakt siehe Kontaktfeld rechts.

  • Zufahrt durch den Garten auf einem betonierten Weg
  • •Türbreite 130 cm, nach Windfang weitere Doppelschwingtür mit 130 cm Breite
  • •Automatischer Türöffner
  • •Sichtverbindung zum Portier


Räumlichkeiten

  • gegenüber der Portiersloge befinden sich Aufzüge, die in alle Stockwerke führen. (Türbreite 90 cm, Kabinentiefe 160 cm, Kabinenbreite 110 cm)
  • •Sämtliche Seminarräume und Besprechungsräume sind barrierefrei
  • •Gehörlosentechnik im Hörsaal 1

Sanitäranlagen

Barrierefreie Toilettenanlagen im Schwanzer Trakt
  • Erdgeschoss auf der Stiege 2
  • 1. Stock auf der Stiege 1
  • 2. Stock auf der Stiege 2
  • 3. Stock auf der Stiege 1
  • 4. Stock auf der Stiege 2
  • 5. Stock auf der Stiege 1
  • 6. Stock auf der Stiege 2
Barrierefreie Toilettenanlagen im Ferstel Trakt
  • Erdgeschoss
  • Dachgeschoss


Sammelplatz im Brandfall

Im Brandfall gibt es Sammelplätze in jedem Geschoss.
Diese befinden sich im Stiegenhaus der Stiege 2 (Nähe MAK). Dort ist ein Druckknopfmelder (grünes Kästchen) installiert. Nach Betätigung des Knopfes wird die Feuerwehr informiert und kann die Personen evakuieren.

Mensa

Die Mensa befindet sich im Erdgeschoss. Sie ist barrierefrei zugänglich.

Blinden- und Begleithunde

  • Blinden- und Begleithunde sind - sofern sie im Behindertenausweis angeführt sind - erlaubt und dürfen in die Seminarräume und Ausstellungsräume mitgenommen werden (bitte beim Portier oder bei der BVP anmelden).
  • Die entsprechenden gesetzlichen Vorschriften sind einzuhalten. Diese besagen, dass Hunde einen Beißkorb zu tragen haben, an der Leine zu führen und zu beaufsichtigen sind. Weiters, dass durch Hunde verursachte Verschmutzungen vom/von der Hundehalter*in selbst zu entfernen sind. Dies gilt auch für die Außenterrasse der Vorderen Zollamtsstraße 7 und den Garten am OKP.

Gehörlosen Dolmetsch / unterstützende technische Ausstattung

  • Bei Bedarf wird ein/e Gehörlosen Dolmetscher*in bestellt. Bitte kontaktieren Sie uns mindestens 3 Wochen vor der Veranstaltung. Kontakt siehe Kontaktfeld rechts.
  • Im Hörsaal 1 (OKP) ist eine induktive Höranlage installiert. Über die Einstellung "T" auf dem Hörgerät wird die Übertragung aktiviert. Die Anlage entspricht ÖVE EN60118-4
    Bild zu induktiver Höranlage Hörsaal 1 OKP

Vordere Zollamtstraße 7 / VZA7

Barrierefreie Anreise

Öffentliche Verkehrsmittel

U-Bahn: U4, U3 bis Landstraße / Wien Mitte
Straßenbahn: O, 1 bis Marxergasse
Bus: 74A bis Landstraße

Zufahrtsmöglichkeit mit dem Auto

Kostenpflichtige Parkgaragen in unmittelbarer Nähe
Parkgarage: Georg Cochplatz, WIPARK Marxergasse 1a
Parkplatz: APCOA Vordere Zollamtsstraße 5

Bitte beachten Sie auch die die Information zum barrierefreien Parkplatz auf dem Gelände der Angewandten unter dem Punkt "Nebeneingang / Einfahrt zum barrierefreien Parkplatz.

Taxistandplatz: Marxergasse / Hintere Zollamtsstraße, Stubenring 24

Barrierefreiheit Vordere Zollamtsstraße 7

Das Gebäude ist mit einem taktilen und visuellen Leitsystem ausgestattet.

Barrierefreie Zugänge

Haupteingang

Der Haupteingang befindet sich in der Vordere Zollamtstraße 7.
  • • Türbreite 120 cm, nach Windfang weitere Doppelschwingtür mit 120 cm Breite
  • • Unterstützte Türöffnung
  • • Die Gegensprechanlage beim Haupttor verbindet Sie mit dem Portier.
  • • Aufzug ins Foyer (Türbreite 90 cm, Kabinentiefe 140 cm, Kabinenbreite 100 cm)

Nebeneingang / Einfahrt zum barrierefreien Parkplatz

Den Nebeneingang und die Einfahrt zum barrierefreien Parkplatz erreichen Sie über die Zufahrt links neben dem Haupteingang.
Bei Bedarf muss ein Parkplatz mindestens zwei Tage in Vorhinein reserviert werden. Kontakt siehe Kontaktfeld rechts.

  • Türbreite 130 cm, nach Windfang weitere Doppelschwingtür mit 130 cm Breite
  • •Automatischer Türöffner
  • •Aufzug ins Foyer (Türbreite 200 cm, Kabinentiefe 450 cm, Kabinenbreite 200 cm)

Räumlichkeiten

  • •im Atrium befinden sich Aufzüge die in alle Stockwerke führen (Türbreite 90 cm, Kabinentiefe 210 cm, Kabinenbreite 100 cm)
  • •Sämtliche Seminarräume und Besprechungsräume sind barrierefrei
  • •Im Auditorium und im Atrium kann, bei Bedarf, eine Rampe (Breite 2 m) zur Bühne aufgebaut werden.
  • •Im Auditorium gibt es eine Infrarotanlage für mindestens 12 Empfänger
  • •Für Veranstaltungen können höhenverstellbare Stehtische zur Verfügung stellt werden.
  • •Die Bibliothek ist barrierefrei erreichbar (Türbreite 98 cm)


Sanitäranlagen

Barrierefreie Toilettenanlagen befinden sich in allen Stockwerken.



Sammelplatz im Brandfall

Im Brandfall gibt es Sammelplätze in jedem Geschoss.
Diese befinden sich im Stiegenhaus zum Ausgang Marxergasse in den Nischen. Dort ist ein Druckknopfmelder (grünes Kästchen) installiert. Nach Betätigung des Knopfes wird die Feuerwehr informiert und kann die Personen evakuieren.


Cafeteria

Die Cafeteria befindet sich im Erdgeschoss. Sie ist barrierefrei zugänglich.


Blinden- und Begleithunde

  • Blinden- und Begleithunde sind - sofern sie im Behindertenausweis angeführt sind - erlaubt und dürfen in die Seminarräume und Ausstellungsräume mitgenommen werden (bitte beim Portier oder bei der BVP anmelden).
  • Die entsprechenden gesetzlichen Vorschriften sind einzuhalten. Diese besagen, dass Hunde einen Beißkorb zu tragen haben, an der Leine zu führen und zu beaufsichtigen sind. Weiters, dass durch Hunde verursachte Verschmutzungen vom/von der Hundehalter*in selbst zu entfernen sind. Dies gilt auch für die Außenterrasse der Vorderen Zollamtsstraße 7 und den Garten am OKP.

Gehörlosen Dolmetsch / unterstützende technische Ausstattung

  • Bei Bedarf wird ein/e Gehörlosen Dolmetscher*in bestellt. Bitte kontaktieren Sie uns mindestens 3 Wochen vor der Veranstaltung. Kontakt siehe Kontaktfeld rechts.
  • Im Auditorium (VZA7) ist eine Infrarot Anlage für mindestens 12 Empfänger installiert.
Derzeit wird die Postsparkasse umgebaut. Nach Abschluss der Arbeiten werden die Informationen zur Barrierefreiheit der PSK hier gelistet.
Derzeit werden die Informationen über die Barrierefreiheit in den Exposituren gesammelt und zu einem späteren Zeitpunkt hier gelistet.







Kontakt / Hilfe

Behindertenvertrauensperson (BVP)

Shirley Thurner
Vordere Zollamtsstraße 7 / Erdgeschoss
1030 Wien

+43-664-82-60-700
+43-1-71133-6307
shirley.thurner@uni-ak.ac.at

Portier Vordere Zollamtsstraße 7 (VZA 7)
+43-1-71133-3200

Portier Oskar Kokoschka Platz 2 (OKP)
+43-1-71133-2200