News

Die Studierenden Katharina C. Herzog und David Leitner der Angewandten gewinnen den ADC Talent Award!

11. Mai 2021
Abschlussarbeit des Jahres ist der Case Würmlas Wände von Katharina C. Herzog und David Leitner, die an der Universität für angewandte Kunst Wien studieren.  
Sie initiierten ein Kunstprojekt in der Gemeinde Würmla, einem kleinen Ort 60 Kilometer entfernt von Wien: Würmlas Wände – urbane Kunst auf ländlichen Fassaden.

Alle Infos zum ADC Festival 2021: https://www.adc.de/festival/​

Die Angewandte gratuliert herzlich!
 

Lawrence Weiners "SMASHED TO PIECES (IN THE STILL OF THE NIGHT) / ZERSCHMETTERT IN STÜCKE (IM FRIEDEN DER NACHT)"

Projektion auf der Angewandten

06. Mai 2021

Das bekannte Werk „SMASHED TO PIECES (IN THE STILL OF THE NIGHT) / ZERSCHMETTERT IN STÜCKE (IM FRIEDEN DER NACHT)“ von Lawrence Weiner ist ab sofort in einer überarbeiteten Version wieder öffentlich zu sehen.

Videobotschaft „Kunstuniversitäten und Gestaltungskraft“

Rektorinnen und Rektoren fordern Investitionsschwerpunkt für Kunstuniversitäten

06. Mai 2021

Gemeinsamer Appell der öffentlichen Kunstuniversitäten zur nachhaltigen Stärkung ihrer Gestaltungskraft: Fähigkeiten zur Auseinandersetzung mit den Künsten sind unverzichtbar, gerade in Zeiten des gesellschaftlichen Umbruchs.

Corona, Klimawandel & Co: Mitten im Umbruch

Ein Kommentar von Gerald Bast

28. April 2021
Gerald Bast, Rektor der Universität für angewandte Kunst Wien, mahnt einen "wirtschafts- und bildungspolitischen Paradigmenwechsel" ein.

COVID-19: Aktualisierte Regelungen ab Mai

27. April 2021
Liebe Universitätsangehörige,
 
wie angekündigt haben wir in den vergangenen Tagen die aktuell gültigen Covid-Regelungen gemeinsam mit den Betriebsräten und der Hufak evaluiert und diskutiert. Gemeinsam freuen wir uns sehr, dass der Universitätsbetrieb im Sommersemester 2021 so reibungslos angelaufen und das Infektionsgeschehen an der Angewandten im Vergleich zur Gesamtbevölkerung weiterhin sehr niedrig geblieben ist.

Die Angewandte trauert um Manfred Faßler

22. April 2021
Die Angewandte trauert um ihren ehem. Professor für Kommunikationstheorie, Manfred Faßler, der am 17. April 2021 verstorben ist. Der Neuem gegenüber stets aufgeschlossene Medienwissenschaftler war von 1995 bis 2005 an der Angewandten als Gastprofessor und auch als ordentlicher Universitätsprofessor tätig. Sein Werdegang und auch seine umfangreiche Publikationsliste bezeugen u.a.m. seine Disziplinen überschreitende Neugierde, die er auch leidenschaftlich an seine Studierenden weitergab.

Unser Mitgefühl gilt seinen Angehörigen und Freund:innen.

In Memoriam Manfred Faßler - Kondolenzwünsche

Glory to the Queen

Ein Film von Tatia Skhirtladze

22. April 2021
Tatia Skhirtladze unterrichtet Videokunst an der Angewandten und ist Senior Artist bei Kunst und Kommunikative Praxis.

Nona Gaprindaschwili, Maia Tschiburdanidse, Nana Alexandria und Nana Iosseliani: Vier Namen, die die Augen so gut wie aller Schachspieler*innen aufleuchten lassen. Als Spitzenspielerinnen dominierten sie die Schachszene vom Beginn der 1960er bis zum Zerfall der Sowjetunion Anfang der 1990er Jahre und holten den Weltmeistertitel zehn mal hintereinander nach Georgien. 

Der Film wird am Freitag 23.4. bis Sonntag 25.4. jeweils um 17.30 Uhr im CINEMA DORNBIRN zusehen sein.

Kunstradio/Radiokunst-Sendung mit Sprachkunst-Studierenden

am 25. April, in Ö1, 23:00 Uhr

20. April 2021
"Im Vorzimmer der Notationen"
Hörstücke nach einem Buchobjekt von Emil Siemeister und Ferenc Jadi 
von Studierenden des Instituts für Sprachkunst der Universität für Angewandte Kunst, Wien und des Masterstudiums für Sound Design, FH-JOANNEUM/Kunstuniversität Graz.
Unterstützt von der Schule für Dichtung, Wien